Aktuelles beim FC Mittelbiberach

FC Mittelbiberach – SV Ringschnait 2:1 (0:1) Email
Fussball 1. Mannschaft
Sonntag, den 02. Dezember 2018 um 20:42 Uhr

Zum Abschluss des Jahres konnte unsere Mannschaft nochmals ein Highlight setzen und gegen den Bezirksligist Ringschnait ins Bezirkspokal Halbfinale einziehen. Hochmotiviert und voller Selbstvertrauen gingen wir ins Spiel, doch die Gästemannschaft kamen besser in die Partie und konnten in den ersten Minuten einige leichte Ballverluste und Fehlpässe des FCM erzwingen. Folgerichtig ging der SV Ringschnait bereits nach 11 Minuten in Führung. Doch von diesem frühen Rückschlag ließ sich der FCM keineswegs entmutigen und kam danach besser in die Partie. Es entstand ein ausgeglichenes Spiel in dem unsere Elf von Minute zu Minute mehr das Kommando übernahm. Vor der Pause konnte der FCM leider keine seiner guten Chancen verwerten und so blieb es bei dem knappen 0:1 Rückstand. Der FCM schaffte es den Schwung in die zweite Halbzeit mitzunehmen. Bereits in der 51. Minute konnte Fabian Zell sehenswert per Volleyabnahme mit dem Rücken zum Tor den hochverdienten Ausgleich erzielen. Der FCM war nun die bessere Mannschaft, defensiv stand man sehr sicher und kam selbst immer wieder zu gefährlichen Abschlüssen. Diese Überlegenheit zahlte sich in der 83. Minute aus. Nach einem langen Ball von Max Kies verschätzte sich ein Ringschaiter Verteidiger und Rainer Reisch hatte keine Probleme das umjubelte 2:1 zu erzielen. Die Gäste warfen daraufhin nochmals alles nach vorne und kamen nach einem abgefälschten Schuss noch zu einem Pfostentreffer, doch die Grün-Schwarze Elf schaffte es mit vereinten Kräften die Führung bis ins Ziel zu bringen.

Der FCM tanzt damit weiterhin auf zwei Hochzeiten und kann im neuen Jahr an die starke Leistungen aus 2018 aufbauen. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die unsere Mannschaft immer unterstützen und wünschen eine gute Zeit.

SV Kirchdorf - FC Mittelbiberach 1:3 (1:2) Email
Fussball 1. Mannschaft
Dienstag, den 27. November 2018 um 00:19 Uhr

Auf einem schwer bespielbaren Platz musste der favorisierte FCM zunächst einen Rückstand hinnehmen. Die Gastgeber erzielten nach einer Freistoßvariante bereits in der achten Minute den 1:0 Führungstreffer. Der FCM schüttelte sich kurz und zeigte nur drei Minuten später die perfekte Antwort. Nach einem Eckball stand Verteidiger Max Kies richtig und köpfte zum postwendenden 1:1 Ausgleich ein. Mittelbiberach war in der Folge die überlegene Mannschaft, auf dem unebenen Platz war es aber schwer, den Ball kontrolliert laufen zu lassen. Dennoch versuchte der FCM nicht nur lange Bälle zu spielen und wurde für sein Risiko belohnt. Nach einem schönen Angriff besorgte Fabian Zell Mitte der zweiten Halbzeit das verdiente 1:2. Im weiteren Verlauf der Partie war der FCM stets überlegen, man verpasste jedoch, die Chancen auszunutzen und somit blieb das Spiel noch offen. Die Gastgeber kamen jedoch nur selten gefährlich vor das Tor des FCM. Schließlich sorgte erneut Fabian Zell für mehr Ruhe auf Seiten des FCM und letztlich für die vorzeitige Entscheidung zum 1:3. Der FCM brachte das Ergebnis am Ende souverän nach Hause und beendet das starke Jahr 2018 mit nur einer Niederlage und drei Unentschieden auf dem dritten Platz.

Am Samstag vor dem Nikolausball folgt dann noch zum Abschluss des Jahres das Highlight für die Mannschaft von Marcin Zukowski. Im Pokal Viertelfinale empfängt unsere Mannschaft zu Hause den Tabellensechsten der Bezirksliga, den SV Ringschnait. Mit vielen Zuschauern im Rücken versucht der FCM die Überraschung perfekt zu machen. In der aktuellen Form hat der FCM alle Möglichkeiten, dem SVR Paroli zu bieten.

 

SV Kirchdorf 2 - FC Mittelbiberach 2 1:5 Email
Fussball 2. Mannschaft
Dienstag, den 27. November 2018 um 00:18 Uhr

Gegen Kirchdorf musste der FCM zwar einen frühen Rückstand durch einen Elfmeter hinnehmen, doch im Anschluss übernahm der FCM das Kommando und war die überlegene Mannschaft. Man spielte geduldig und kam oft zu gefährlichen Abschlüssen. Patrick Jäckle gelang nach 20 Minuten das erlösende und hochverdiente 1:1. Der FCM drückte weiter, doch ein Treffer wollte vor der Pause nicht mehr gelingen. In der zweiten Hälfte dasselbe Bild. Mittelbiberach war gegen die harmlosen Gäste in allen Belangen überlegen und kam nach einem Kopfball von Dominik Jäckle zur verdienten 1:2 Führung. Nur fünf Minuten später gelang wiederum Patrick Jäckle das vorentscheidende 1:3. Der FCM hatte weiterhin gute Chancen, doch erst kurz vor dem Ende konnte man durch Jan Fischbach und Lukas Kewitzsch zwei weitere Treffer zum hochverdienten 1:5 Endstand erzielen. Der Sieg hätte auch höher ausfallen können. Der FCM 2 beendet somit das Jahr 2018 auf einem guten vierten Platz.

FC Mittelbiberach – SV Ochsenhausen 2 7:0 (4:0) Email
Fussball 1. Mannschaft
Montag, den 19. November 2018 um 23:32 Uhr

Gegen den Tabellenletzten ging der FCM hochmotoviert und fokussiert ins Spiel. Die Rollen waren sehr schnell verteilt und der FCM ging nach einer Viertelstunde durch Fabian Zell völlig verdient mit 1:0 in Führung. Mittelbiberach spielte gut nach vorne und konnte nur wenige Minuten später durch den starken Matthias Schmidberger die Führung zum 2:0 ausbauen. Noch vor der Pause sorgte unser FCM schon für die Vorentscheidung. Zunächst war Max Kies nach einem Eckball erfolgreich, ehe Matthias Schmidberger kurz vor dem Pausentee das hochverdiente 4:0 besorgen konnte.Auch im zweiten Durchgang schaltete der FCM nicht zurück, sondern man zeigte weiterhin große Spielfreude und lies dem SVO keine Chance. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Matthias Schmidberger mit seinem Dreierpack das 5:0. Ochsenhausen taumelte in der Folge und konnte sich bei ihrem Schlussmann bedanken, der zahlreiche Chancen des FCM durch gute Paraden vereiteln konnte. Ungefähr 15 Minuten vor dem Spielende kam der FCM dann allerdings noch zu den längst verdienten Toren, Lukas Ries besorgte das 6:0, ehe Fabian Zell den Schlusspunkt zum 7:0 setzen konnte.

 

Am kommenden Samstag! bestreitet der FCM das letzte Rundenspiel des Jahres beim SV Kirchdorf. Die Illertaler stehen zwar in der Tabelle weit unten, doch ein Auswärtsspiel in Kirchdorf ist nicht zu unterschätzen.

 

FC Bellamont - FC Mittelbiberach 1:3 (0:0) Email
Fussball 1. Mannschaft
Dienstag, den 13. November 2018 um 00:50 Uhr

Einen wichtigen Auswärtssieg konnte der FCM in Bellamont einfahren. Dabei machten es die Gastgeber dem FCM lange Zeit schwer. Der FCB stand kompakt und war aggressiv in den Zweikämpfen. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Aktionen im Mittelfeld. Beide Abwehrreihen ließen wenig zu und agierten taktisch clever. Somit ging es leistungsgerecht mit dem torlosen Unentschieden in die Pause. In der zweiten Hälfte erwischten dann die Gastgeber den besseren Start. Der FCB zeigte mehr Zug zum Tor und kam dadurch zu einem Handelfmeter, welcher unserem Torhüter Patick Weiß keine Chance ließ- 1:0 für den FCB (54.). In der Folge war der FCM bemüht, doch die Gastgeber machten das Spiel eng und verteidigten leidenschaftlich und geschickt. Der FCM ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen sondern agierte geduldig. Und mit der Zeit fand unsere Mannschaft dann wieder besser ins Spiel und kam zu mehr Möglichkeiten. Unsere Grün-Schwarze Elf bewies an diesem Mittag dann auch die Effizienz einer Spitzenmannschaft. Torjäger Fabian Zell konnte das Spiel in der 73. Und in der 76. Minute durch einen Doppelpack zum umjubelten 1:2 drehen. Die spannende Schlussphase konnte der FCM clever verteidigen und über die Zeit bringen. In der Nachspielzeit konnte dann Matthias Schmidberger einen Konter mit einer schönen Einzelleistung zum 1:3 Endstand erzielen. Somit steht am Ende ein wichtiger Sieg zu Buche. Der FCM zeigte sich eiskalt und effizient und entschied das Spiel vor allem dank der guten Schlussphase für sich, Bellamont verlangte dem FCM jedoch alles ab.

In der spannenden Spitzengruppe stehen nun mit dem FCM drei weitere Teams Kopf an Kopf. Im kommenden Heimspiel empfängt der FCM den SV Ochsenhausen 2, der vergangene Woche dem SV Mittelbuch überraschend zwei Punkte abluchste. Der Tabellenletzte darf somit nicht unterschätzt werden!

 

FC Bellamont 2 - FC Mittelbiberach 2 4:1 Email
Fussball 2. Mannschaft
Dienstag, den 13. November 2018 um 00:48 Uhr

Gegen den Tabellenführer musste der FCM letztlich eine verdiente Niederlage hinnehmen und einiges an „Lehrgeld“ bezahlen. Zunächst konnte der FCM im ersten Durchgang durch Dominik Bante mit 0:1 in Führung gehen. Doch kurz vor Pausenpfiff kam der FCB durch einen direkten Freistoß zum Ausgleich. Im zweiten Durchgang leistete sich der FCM zu viele Fehler im Aufbauspiel, welche die Gastgeber eiskalt durch schnelle Angriffe ausnutzten und auf 4:1 erhöhen konnten. In der Folge gab sich der FCM nicht auf, man kam auch noch zu einigen Abschlüssen, doch das Tor schien wie vernagelt. Insgesamt gesehen agierten die Gastgeber abgeklärter und schlugen zum richtigen Zeitpunkt zu. Kommendes Wochenende hat unsere Zweite dann spielfrei.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 118
Begegnungen
Kalender
Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31